Bodenkontrollstation

Aufgrund ihres modularen Aufbaus kann die Bodenstation des LUNA NG Systems in eine Vielzahl von Fahrzeugen und Containern integriert werden. Sie hat mehrere Arbeitsplätze, die mit hoch auflösenden Farbbildschirmen (Full HD) für Bildauswertung in Echtzeit, Missionsplanung und Fluggeräteüberwachung (virtuelles Cockpit) ausgestattet sind. Die Bodenstation ermöglicht das wiederholte Abspielen von Flugmissionen für Nachflugauswertung, Simulation und Ausbildung. Grundlage des Bedienkonzeptes ist eine benutzerfreundliche Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) die auf der Einsatzerfahrung von mehr als 10 Jahren aufbaut.

Vorgeplante Flugrouten können während des Einsatzes auf aktuelle Erfordernisse angepasst werden. Bei der Überwindung großer Entfernungen oder in gebirgigem Gelände ist es von großem Vorteil, dass LUNA NG von einer Bodenstation zur nächsten übergeben werden kann.

Dem Bedienpersonal stehen mehrere software Werkzeuge für die Missionsplanung zur Verfügung: Standard Karten, Satelliten- oder Luftbilder in 2D- oder 3D-Darstellung.

Geschützter Arbeitsplatz für das Luna Bedienpersonal
3D-Missionsplanung
Wintereinsatz